18.10.2006

Nachrichtenarchiv 19.10.2006 00:00 Neher: Bildung hilft gegen Armut

Bildung ist nach Ansicht des Deutschen Caritasverbandes die beste Armutsbekämpfung. Ausgrenzung müsse schon in jungen Jahren verhindert werden. Das sagte Caritas-Präsident Neher in Augsburg. Die Wohlfahrtsverbände hätten die Bundesregierung frühzeitig auf die wachsende Zahl armer Menschen in Deutschland aufmerksam gemacht. Bei aller Kritik an Hartz IV dürfe nicht vergessen werden, dass das Gesetzespaket 1,3 Millionen verdeckt armen Menschen Zugang zu Sozialleistungen verschafft habe, so Neher weiter.