09.10.2006

Nachrichtenarchiv 10.10.2006 00:00 Papst weiht Edith-Stein-Statue für den Petersdom

Papst Benedikt XVI. weiht morgen im Vatikan eine Marmorstatue der heiligen Edith Stein ein. Die Plastik des Kölner Künstlers Paul Nagel ist ein Geschenk des Düsseldorfer Unternehmerehepaars Wolfgang und Brigitte Hirsch. Sie findet ihren Platz an der Außenmauer des Petersdoms in einer Nische zwischen den Patronen Europas. An der Zeremonie nimmt auch Kölns Kardinal Joachim Meisner teil. Edith Stein, geboren 1891, konvertierte vom jüdischen Glauben und trat 1934 in Köln dem Karmelitinnenorden bei. Im August 1942 starb sie im KZ Auschwitz. Edith Stein wurde 1998 in Rom heilig gesprochen.