06.10.2006

Nachrichtenarchiv 07.10.2006 00:00 Hamas und Fatah sollen auf Gewalt verzichten

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch fordert ein sofortiges Ende der Gewalt in den besetzten Palästinensergebieten. Seit Sonntag war es zwischen den palästinensischen Parteien Hamas und Fatah zu Machtkämpfen gekommen. Dabei starben mindestens acht Personen. Laut Human Rights Watch demonstrierten Fatah-Anhänger wegen unbezahlter Löhne gegen die Hamas-Regierung.