03.10.2006

Nachrichtenarchiv 04.10.2006 00:00 NRW: 171 Jugendliche im Freiwilligen Ökologischen Jahr

171 junge Frauen und Männer haben in diesen Tagen in Nordrhein-Westfalen ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr begonnen. Die Jugendlichen zwischen 16 und 27 Jahren arbeiteten ehrenamtlich in Umweltverbänden, Gartenbaubetrieben, auf Bio-Bauernhöfen oder in Waldpädagogischen Zentren. Das teilte NRW-Jugendminister Armin Laschet mit. Dabei überbrückten sie Wartezeit auf einen Studienplatz, leisteten Zivildienst oder sammelten Erfahrungen für eine spätere Berufstätigkeit im Umweltschutz oder in der Landschaftspflege. Die Nachfrage sei ungebrochen groß, hieß es weiter. Nicht alle Interessenten hätten berücksichtigt werden können.