22.09.2006

Nachrichtenarchiv 23.09.2006 00:00 Bischof Bode erschüttert über Transrapid - Unglück

Betroffen und erschüttert hat sich der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode über das Transrapid-Unglück gezeigt. Er bete für die Toten, die Verletzten und ihre Angehörigen. Das sagte Bode im Rahmen eines Gottesdienstes im Osnabrücker Dom. In den Gottesdiensten am Wochenende sollten die Kirchengemeinden die von dem Unglück betroffenen Menschen in ihr Gebet aufnehmen.