21.09.2006

Nachrichtenarchiv 22.09.2006 00:00 Regierung betroffen über Hinrichtungen

Nach der Hinrichtung dreier wegen religiös motivierter Gewalt verurteilter Christen in Indonesien hat sich die Bundesregierung enttäuscht gezeigt und ist tief betroffen. Besonders bedauerlich sei, dass Indonesien trotz aller Bedenken und aller Appelle aus europäischen Ländern an den Hinrichtungen festgehalten habe, sagte eine Sprecherin. Sie rief die indonesische Regierung auf, von weiteren Hinrichtungen Abstand zu nehmen. Auch die EU-Kommission drückte ihr Bedauern aus.