17.09.2006

Nachrichtenarchiv 18.09.2006 00:00 Bis zum 30. September "faire Woche"

Heute startet die "Faire Woche". Dabei werden 1.000 Veranstaltungen in ganz Deutschland über die Vorzüge des Fairen Handels informieren. Die Kampagne richtet sich unter dem Motto "Fairness verbindet" vor allem an Jugendliche. Bis zum 30. September beteiligen sich daran Aktionsgruppen, Weltläden, Kantinen und Supermärkte. Den Produzenten fair gehandelter Produkte in Afrika, Asien und Lateinamerika werden feste Mindestpreise garantiert. Illegale Kinderarbeit ist verboten, es wird auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen und umweltschonende Produktion geachtet. Schirmherrin der "Fairen Woche" ist Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul.