09.09.2006

Nachrichtenarchiv 10.09.2006 00:00 "Organisation ist dienstbereit, aber nicht aufdringlich"

Papst Benedikt XVI. hat sich am zweiten Tag seines Besuchs in München "tief beeindruckt" von der Atmosphäre gezeigt. Der Papst habe die Organisation als dienstbereit, aber nicht aufdringlich erlebt. Das sagte der Sprecher der Erzdiözese München und Freising, Röhmel nach dem Gottesdienst. Alle Kardinäle und Bischöfe hätten den "schönen und würdigen Gottesdienst" mit dem Papst gelobt. Der Koordinator des Gottesdienstes, Pfarrer Siegfried Kneißl, äußerte sich ebenfalls erleichtert und zufrieden. Der seit Anfang des Jahres betriebene Aufwand habe sich gelohnt.