04.09.2006

Nachrichtenarchiv 05.09.2006 00:00 Abschied von Rainer Barzel

Abschied vom früheren CDU-Vorsitzenden und Bundestagspräsidenten Rainer Barzel. Bei dem Trauergottesdienst im Bonner Münster sagte Kardinal Karl Lehmann, Barzel habe trotz aller Verletzungen und Niederlagen unablässig das Wohl des Volkes gesucht. Bei privaten Schicksalsschlägen wie dem Tod zweier Ehefrauen und seiner Tochter habe Barzel sein tiefer Glaube Rückhalt gegeben. Lehmann erinnerte auch an das gescheiterte Misstrauensvotum 1972 und die so genannte Flick-Affäre, wegen der Barzel 1984 als Bundestagspräsident zurücktrat. Unter den Trauergästen waren auch Bundeskanzlerin Merkel und Bundestagspräsident Lammert. Barzel war am vergangenen Samstag im Alter von 82 Jahren in München gestorben. Er wurde auf einem Bad Godesberger Friedhof beigesetzt. Der Bundestag gedenkt des CDU-Politikers mit einem Staatsakt am 22. September.