30.08.2006

Nachrichtenarchiv 31.08.2006 00:00 Müntefering plant "Eingliederungs-Zuschuss" für über 50jährige

Die Pläne von Bundesarbeitsminister Müntefering (SPD) für die "Initiative 50plus" zur stärkeren Beschäftigung älterer Arbeitsloser nehmen konkrete Formen an. Nach dem heute bekannt gewordenen Papier sollen Arbeitgeber bei der Einstellung von über 50-Jährigen einen Eingliederungszuschuss für mindestens ein Jahr und mindestens 30 Prozent der Lohnkosten erhalten. Die Förderhöchstgrenzen sollen bei drei Jahren und 50 Prozent liegen.