14.08.2006

Nachrichtenarchiv 15.08.2006 00:00 Kirche skeptisch gegenüber Bundeswehreinsatz im Nahen Osten

Die katholische Kirche hat sich skeptisch zu einem möglichen Bundeswehr-Engagement im Nahen Osten geäußert. "Ich bin im Zweifel darüber, ob wir unseren Soldaten noch mehr Einsätze in Krisengebieten dieser Welt zumuten können". Das sagte Militärbischof Mixa der Hamburger "Neuen KirchenZeitung". Zurzeit seien rund 7.000 Bundeswehrangehörige im Ausland eingesetzt, sagte Mixa. Die für den einzelnen Soldaten wiederholt stattfindenden Einsätze stellten eine Gefährdung für bestehende Ehen und Familien dar.