16.07.2006

Nachrichtenarchiv 17.07.2006 00:00 Von der Leyen: Deutsch für Ausländerkinder schon im Kindergarten

Bundesfamilienministerin von der Leyen (CDU) wirbt für ihren umstrittenen Plan, Ausländerkindern schon im Kindergarten deutsch beizubringen. Im Vergleich zu älteren bedürfe es bei Kindergartenkindern keiner hochspezialisierten Deutschlehrer, sagte die Ministerin den "Stuttgarter Nachrichten" .Kritiker aus dem Bildungsbereich sowie einige Kommunen hatten angemerkt, Erzieherinnen müssten sich erst ausreichend qualifizieren, um Kindern Sprachunterricht zu geben. Dies sei auch mit höheren Kosten verbunden. Auf die Kommunen kämen aber weitaus höhere Kosten zu, wenn nicht im Kindergartenalter investiert werde¸ so von der Leyen,