02.07.2006

Nachrichtenarchiv 03.07.2006 00:00 Böhmer fordert kostenlose Kindergartenplätze

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Böhmer, fordert bessere Rahmenbedingungen für Familien. Speziell sollten Erziehungsleistungen durch eine zeitgemäße Familienförderung anerkannt werden. Dazu gehörten Elterngeld, ein familiengerechtes Steuersystem  und kostenlose Kindergartenplätze. Die Politik habe allzu lange ein bestimmtes Modell von Familie befördert, was zu den geringen Geburtenraten beigetragen habe, kritisierte Böhmer auf dem Katholikentag des Bistums Speyer.