28.06.2006

Nachrichtenarchiv 29.06.2006 00:00 Hospiz Stiftung: Weniger Finanzmittel im Jahr 2005

Die Deutsche Hospiz Stiftung hatte 2005 weniger Mittel zur Verfügung als im Vorjahr. Wie es in der Jahresbilanz heißt, wurden 1,9 Millionen Euro bereitgestellt, rund 200.000 Euro weniger als 2004. Die Mittel sind laut Bericht vor allem eingesetzt worden für die Beratung von Hospizdiensten, für Informationsaufgaben sowie für das bundesweite Schmerz- und Hospiztelefon. Die Gelder stammten von den rund 55.000 Mitgliedern und Förderern.