14.06.2006

Nachrichtenarchiv 15.06.2006 00:00 Sommersmog - Verkehrsclub warnt vor hohen Ozon-Werten

Der Verkehrsclub Deutschland warnt vor gefährlichen Ozon-Konzentrationen in der Atemluft. Nach den Prognosen des Umweltbundesamtes werden in diesen Tagen fast überall Werte erreicht, die Umweltmediziner als gesundheitsgefährdend einschätzen. In einigen Regionen wird sehr wahrscheinlich der Grenzwert von 180 Mikrogramm überschritten. Bei dieser Schadstoffmenge warnen die Behörden empfindliche Personen davor, im Freien anstrengende Tätigkeiten zu verrichten. Schuld an der hohen Ozon-Konzentration sei vor allem der Straßenverkehr, erklärte der Verkehrsclub. Insbesondere müsse deshalb der Schadstoffausstoß von Dieselfahrzeugen endlich auf das Niveau von Benzinern gesenkt werden.