05.06.2006

Nachrichtenarchiv 06.06.2006 00:00 Vatikan warnt vor Angriff auf Ehe und Familie

Der Vatikan hat vor tief greifenden Folgen eines "demografischen Winters" gewarnt. Der anhaltende Geburtenrückgang in der westlichen Welt wirke sich in alarmierender Weise auf Politik und Gesellschaft aus und könne sogar eine Bedrohung für die Demokratie werden. So steht es in einem neuen Dokument des Päpstlichen Familienrates. Die Institution von Ehe und Familie sei wie nie zuvor Opfer von gewaltsamen Angriffen geworden. Als Beispiele nennt das Dokument die Ein-Eltern- oder Patchworkfamilie, homosexuelle Partnerschaften mit Adoptionsrecht oder mit einem Recht auf andersgeschlechtliche Befruchtung.