20.05.2006

Nachrichtenarchiv 21.05.2006 00:00 Europa die christlichen Wurzeln zurückgeben

Der russisch-orthodoxe Metropolit Kirill von Smolensk und Kaliningrad hat nach seinem Treffen mit Papst Benedikt XVI. die gemeinsame Verantwortung der Kirchen für Europa hervorgehoben. Katholiken und Orthodoxe müssten zusammenarbeiten, um Europa die christlichen Wurzeln zurückzugeben. Das sagte der Außenminister" des Moskauer Patriarchats in Rom. Nach Angaben Kirills waren der Papst und er einig, dass sich beide Kirchen besonders für den Schutz des Lebens und der Familie sowie die Ethik in der Wissenschaft einsetzen müssten. Eine Aufgabe komme den Christen auch bei der Bekämpfung des Terrorismus zu.