17.05.2006

Nachrichtenarchiv 18.05.2006 00:00 Demnächst Grenzzaun zwischen USA und Mexiko

Der US-Senat hat sich für den Bau eines rund 600 Kilometer langen Zauns an der Grenze zu Mexiko ausgesprochen. Außerdem sollen auf zusätzlich 800 Kilometern Straßensperren errichtet werden. Durch diese Maßnahmen soll die Einreise von Illegalen in die USA erschwert werden. Keine Einigung gab es dagegen über die Frage, ob illegale Einwanderer demnächst eine Chance haben, nach mehreren Jahren die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erlangen. Während der Sitzung des Senats in Washington, hatten mehrere Tausend Protestler vor dem Capitol für mehr Immigranten-Rechte demonstriert.