11.05.2006

Nachrichtenarchiv 12.05.2006 00:00 Hasenhüttl bei Ökumenediskussion während des Katholikentags

Der Kirchenkritiker Hasenhüttl wird am Rande des Deutschen Katholikentages in Saarbrücken auftreten. Der Theologe werde am 27. Mai im saarländischen Staatstheater auf Einladung kirchlicher Reformgruppen und der Zeitschrift "Publik-Forum" über die Zukunft der Ökumene diskutieren. Das teilte die kirchenunabhängige ökumenische Zeitschrift mit. Der Theologieprofessor war wegen eines Abendmahls mit Protestanten am Rande des Ökumenischen Kirchentages in Berlin 2003 erst von seinem Priesteramt zuspendiert und verlor später auch noch die kirchliche Lehrerlaubnis.