05.05.2006

Nachrichtenarchiv 06.05.2006 00:00 Internet - ideales Forum für Religionen

Das Internet könnte das ideale Begegnungsforum für Religionen sein. Diese Ansicht vertrat die Professorin für christliche Publizistik, Haberer, bei einer Tagung über "Kinder und Internet" in Berlin. Religion vermittelt Werte und Orientierungen sowie ein Gefühl von Beheimatung. Doch nur wenige Webseiten beschäftigten sich mit dem Thema, obwohl Kinder und Jugendliche ein großes Interesse daran zeigten. Die Religionsgemeinschaften selbst hätten die Bedeutung des Internets für Kinder noch gar nicht begriffen, so die Professorin weiter.