03.05.2006

Nachrichtenarchiv 04.05.2006 00:00 Boliviens katholische Kirche: Gewinne aus Ölquellen für die Armen

Die katholische Kirche Boliviens fordert, die nach der Verstaatlichung der Erdgas- und Erdölvorkommen zu erwartenden Gewinne den Armen zukommen zu lassen. Es dürften nicht wieder Korruption und Misswirtschaft der staatlichen Firmen ins Spiel kommen. Das erklärten die Bischöfe zum Abschluss der Bischofsvollversammlung in La Paz .Die für das Leben und die Zukunft des Landes" wichtige Entscheidung der neuen Regierung von Präsident Morales solle "die Erfüllung des Volkswillens sein", so die katholischen Bischöfe. Morales hatte am Montag die Verstaatlichung der Erdgas- und Erdölvorkommen in Bolivien angekündigt.