11.04.2006

Nachrichtenarchiv 12.04.2006 00:00 Experte: Gewalt an Schulen nicht durch Mängel bei Integration

Mangelhafte Integration ist nicht die Ursache für Gewalt an Schulen mit hohem Ausländeranteil. Diese Ansicht vertritt der Kölner Sozialpädagoge Wunsch. Wenn das stimmen würde, wären auch asiatische Schüler, die oft kaum integriert seien, permanent in Konflikte verwickelt. Das sei aber nicht der Fall. Ursache des Problems sei vielmehr eine mangelnde Erziehung der gewalttätigen Jugendlichen. Dadurch zeigten sie keinerlei Respekt gegenüber Lehrkräften oder anderen Autoritäten, so der Erziehungswissenschaftler.