04.04.2006

Nachrichtenarchiv 05.04.2006 00:00 Ärzteverband plädiert für Impf-Pflicht

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte setzt sich für eine Pflicht zur Impfung ein. Angesichts der derzeitigen Masernwelle sollte vor der Aufnahme in Kindergarten oder Schule die Impfung vorgeschrieben werden. Die derzeitige Häufung von Ansteckungen sei ein Versäumnis der Gesundheitspolitik von Bund und Ländern. Kinder hätten ein Recht auf einen vollständigen Impfschutz, unterstrich der Verband.