29.03.2006

Nachrichtenarchiv 30.03.2006 00:00 Abdul Rahman bald in Deutschland?

Der Konvertit Abdul Rahman wird nach einem Zeitungsbericht möglicherweise aus Italien nach Deutschland weiterreisen.  Wie die Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“ berichtet, hoffen italienische Behörden, dass der gebürtige Afghane auch dort politisches Asyl erhält. Gründe dafür wurden nicht genannt. Rahman war nach seiner Freilassung aus einem Kabuler Hochsicherheitsgefängnis am Dienstag in Italien eingetroffen. Ihm drohte zeitweilig die Todesstrafe.