22.03.2006

Nachrichtenarchiv 23.03.2006 00:00 Am Freitag bleiben viele Artzpraxen geschlossen

Ein Großteil der Arztpraxen wird am Freitag in Deutschland geschlossen bleiben. Verbände niedergelassener Ärzte haben zu einem Protesttag aufgerufen. Erwartet werden mehrere zehntausend Demonstranten. Im Tarifkonflikt der Klinikärzte sind unterdessen Vertreter der Arbeitgeber und der Gewerkschaft Marburger Bund zusammengekommen, um mögliche Kompromisse auszuloten. Der Verhandlungsführer der Länder, Möllring, erklärte vor dem Treffen, bei den Medizinern gebe es Bewegung in der Frage der Arbeitszeit. - Die Klinikärzte haben ihren Streik heute (Donnerstag) in vermindertem Umfang fortgesetzt. Ein Sprecher der Ärztegewerkschaft Marburger Bund sagte, damit wollten die Ärzte Gesprächsbereitschaft signalisieren. - Vom Streik betroffen sind heute lediglich die Kliniken in Halle und Ulm.