21.03.2006

Nachrichtenarchiv 22.03.2006 00:00 Protest gegen Miloševi?-Gedenkfeier im "Haus der Demokratie"

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) macht Front gegen eine Trauerfeier für den verstorbenen Serbenführer Miloševi? in Berlin . Die Menschenrechtsorganisation appelliert an die Betreiber des Berliner "Hauses der Demokratie", ihre Räumlichkeiten am kommenden Samstag nicht für die Gedenkfeier zur Verfügung zu stellen. Auch nach seinem Tod sollte der für vier Kriege verantwortliche Serbe keine Heimat im Geiste erhalten - schon gar nicht in einem Haus, das die Verteidigung der Demokratie und Menschenrechte auf seine Fahnen geschrieben habe, so die Organisation.