07.03.2006

Nachrichtenarchiv 08.03.2006 00:00 Brasilien: Bäuerinnen besetzen Versuchsfarm

Am heutigen Internationalen Frauentag haben in Brasilien 2.000 Kleinbäuerinnen eine Versuchsfarm des Zellulose-Unternehmens Aracruz besetzt. Nach Angaben eines Rundfunksenders zerstörten die Frauen in der Nähe von Porto Alegre fünf Millionen Eukalyptus-Setzlinge und beschädigten einige Labors. Die "grünen Wüsten" der Eukalyptus-Plantagen und die nahe gelegene Zellulose-Fabrik seien "Symbole des Agro-Business", sagte ein Sprecher der Bauern. Transnationale Unternehmen verdrängten die Kleinbauern, gefährdeten die Ernährung und verschärften die Wasserknappheit. - In Brasilien, Uruguay und Chile nimmt die Produktion von Zellulose für den Export zu.