04.03.2006

Nachrichtenarchiv 05.03.2006 00:00 "Woche der Brüderlichkeit" gestartet: 1000 Veranstaltungen

In Berlin hat mit einer Festveranstaltung die christlich-jüdische "Woche der Brüderlichkeit" begonnen. Zum Auftakt erhielt der niederländische Schriftsteller Leon de Winter die Buber-Rosenzweig-Medaille. - Bundesweit sind bis zum nächsten Sonntag mehr als 1.000 Vorträge, Lesungen und Ausstellungen geplant. Zu den Höhepunkten gehört das erste offizielle Gespräch zwischen dem Vatikan und den Rabbinern in Deutschland.