01.03.2006

Nachrichtenarchiv 02.03.2006 00:00 Kritik an Zurückhaltung der Bundesregierung zu Flugticketsteuer

Der Verband Entwicklungspolitik (VENRO) hat der Bundesregierung eine zögerliche Haltung in der Diskussion über eine Abgabe auf Flugtickets zu Gunsten der armen Länder vorgeworfen. Entwicklungsministerin Wieczorek-Zeul (SPD) habe bei der Ministerkonferenz in Paris nicht die erhofften konkreten Zusagen gemacht. VENRO begrüßte die Initiative der französischen Regierung, die am 1. Juli eine Steuer auf Flugtickets als Pilotversuch einführt und international dafür wirbt.- In Paris ging am Mittwoch die zweitägige Konferenz über innovative Finanzinstrumente für Entwicklungshilfe zu Ende. Der französische Präsident Jacques Chirac hatte dazu Vertreter aus 100 Staaten eingeladen.