12.02.2006

Nachrichtenarchiv 13.02.2006 00:00 Benedikt-Relief in Münchener Frauenkirche enthüllt

Papst Benedikt XVI. wird bei seinem Besuch in München am 10. September auf dem Gelände der Neuen Messe in Riem einen großen Gottesdienst feiern. Am Nachmittag soll es eine Begegnung mit dem Heiligen Vater in der Frauenkirche geben. Der Münchner Kardinal Friedrich Wetter gab diese ersten Details zum Besuchsprogramm bei der Enthüllung eines Papst-Reliefs in der Frauenkirche bekannt. Das lebensgroße Bronze-Porträt von Benedikt XVI. stammt von dem Münchner Bildhauer Henselmann und wurde an einem Pfeiler im Eingangsbereich angebracht. Das Freigelände der Neuen Messe fasst mehrere hunderttausend Menschen. Es ist nach Angaben des Ordinariats der zum Zeitpunkt des Papstbesuchs größte verfügbare Platz in München.