07.02.2006

Nachrichtenarchiv 08.02.2006 00:00 Kardinal Sterzinsky: Bei Elterngeld droht soziale Schieflage

Die katholische Kirche in Deutschland hat deutliche Vorbehalte gegen die Pläne der Bundesregierung zum Elterngeld. Dabei drohe eine soziale Schieflage, warnte Berlins Kardinal Sterzinsky bei einer Diskussion mit Bundesfamilienministerin von der Leyen am Dienstagabend in Berlin. Das bislang bis zu zwei Jahre gezahlte Erziehungsgeld für Familien mit niedrigen Einkommen solle wegfallen zugunsten des Elterngeldes höherer Einkommensbezieher. So sollten einige Familien besser gestellt werden auf Kosten anderer Familien. Von der Leyen wies die Kritik zurück und betonte, es sei noch nichts derartiges entschieden.