19.01.2006

Nachrichtenarchiv 20.01.2006 00:00 Papstattentäter muss möglicherweise wieder ins Gefängnis

Der vor gut einer Woche vorzeitig aus der Haft entlassene Papstattentäter Ali Agca muss möglicherweise wieder ins Gefängnis. Das oberste türkische Berufungsgericht erklärte seine Haftentlassung heute für unrechtmäßig. Das berichten türkische Medien. Die mit einer Amnestie begründete Freilassung war in der Türkei auf heftige Kritik gestoßen. In der Türkei war Agca wegen Mordes an einem Journalisten in Haft.