12.01.2006

Nachrichtenarchiv 13.01.2006 00:00 Weniger Kosten für Strom aus Erneuerbaren Energien

Die Kosten für Strom aus Erneuerbaren Energien sind in diesem Jahr erstmals gesunken, sein Anteil am Energiemix ist hingegen in der gleichen Zeit um mehr als zwanzig Prozent gewachsen. Das geht aus einer aktuellen Veröffentlichung des Bundesumweltministeriums hervor. Demnach kostet die Förderung für Strom aus Erneuerbaren Energien in diesem Jahr 58 Millionen Euro weniger als im Jahr 2004. Mit diesen Angaben widerlegt das Bundesumweltministerium den Lobbyverband der Elektrizitätswirtschaft, der von steigenden Kosten für Strom aus Erneuerbaren Energien ausgeht.