09.01.2006

Nachrichtenarchiv 10.01.2006 00:00 Warentester: Erhebliche Sicherheitsmängel an vier WM-Stadien

Fünf Monate vor Beginn der Fußball-WM hat die Stiftung Warentest Sicherheitsmängel in den WM-Stadien angeprangert - und zwar in allen 12. Die Arenen in Berlin, Leipzig und Gelsenkirchen hätten erhebliche Bau-Mängel, die bei einer Massenpanik zur tödlichen Falle werden könnten. Das Stadion in Kaiserslautern weise erhebliche Mängel beim Brandschutz auf. Dr.Holger Brackemann von der Stiftung Warentest forderte deshalb Nachbesserungen  Die FIFA selbst habe schließlich höchste Ansprüche hinsichtlich der Sicherheit in den Stadien formuliert. Am besten schnitten die neue Allianz Arena in München und die Stadien in Nürnberg, Köln und Hannover ab.