27.12.2005

Nachrichtenarchiv 28.12.2005 00:00 Sternsinger-Aktion in Görlitz eröffnet

Die Sternsinger-Aktion ist heute (Mittwoch) in der Sankt-Jakobusbasilika im sächsischen Görlitz für ganz Deutschland eröffnet worden. Mehr als 500 Jungen und Mädchen sandte der Görlitzer Bischof Rudolf Müller stellvertretend für eine halbe Million Kinder feierlich zum Dreikönigssingen aus. In den kommenden Tagen ziehen sie als Heilige Drei Könige verkleidet von Haus zu Haus, um die Geburt Jesu zu verkünden und für Kinder in Not weltweit zu sammeln. Beim Dreikönigssingen zum Jahreswechsel 2006 steht das Thema Kinderarbeit im Mittelpunkt. Beispielland ist Peru. Veranstalter der Aktion sind das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).