25.12.2005

Nachrichtenarchiv 26.12.2005 00:00 Peru beantragt Auslieferung von Fujimori

Die Regierung Perus will in Chile die Auslieferung des ehemaligen peruanischen Präsidenten Fujimori beantragen. Wie die chilenische Tageszeitung "La Tercera" berichtet, wird Peru den Auslieferungsantrag mit zwölf Anklagepunkten fristgerecht vorlegen. Der Ex-Präsident war Anfang November überraschend von Japan nach Chile gereist. Dort wurde er bei seiner Ankunft festgenommen und sitzt seitdem in Auslieferungshaft. Ihm wird die Verletzung der Menschenrechte und Korruption während seiner Amtszeit als Präsident vorgeworfen.