13.12.2005

Nachrichtenarchiv 14.12.2005 00:00 VdK: Unternehmen plündern Sozialkassen durch Jobabbau

Der Sozialverband VdK wirft den Unternehmen vor, die Sozialkassen zu plündern. VdK-Präsident Hirrlinger hat deshalb jetzt in der Chemnitzer "Freien Presse" ein Ende des Stellenabbaus der Unternehmen zu Lasten der Sozialversicherungskassen verlangt. Immer mehr Konzerne würden wie Telekom und AEG skrupellos auf Kosten der Beitragszahler und Rentner Tausende Beschäftigte auf die Straße setzen und so ihre Dividenden erhöhen.