11.12.2005

Nachrichtenarchiv 12.12.2005 00:00 Papst gratuliert El Baradei

Papst Benedikt XVI. hat dem Chef der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), el Baradei, und seiner Behörde zum Friedensnobelpreis gratuliert. Der Einsatz für die Nichtverbreitung von atomwaffenfähigem Material und die nukleare Abrüstung verdiene die höchste Auszeichnung. Auch heute, 60 Jahre nach dem Atombombenabwürfen auf Hiroschima und Nagasaki, bedrohe die Verbreitung von Nuklearwaffen den Weltfrieden, heißt es in dem Telegramm des Papstes.