09.12.2005

Nachrichtenarchiv 10.12.2005 00:00 Kardinal Meisner würdigt verstorbenen Theologen Scheffczyk

Kölns Kardinal Joachim Meisner hat den verstorbenen Theologen Leo Kardinal Scheffczyk gewürdigt. Irdisch gesprochen verliere die katholische Kirche in Deutschland und darüber hinaus einen authentischen Theologen. Sie verliere eine Stimme, die in den Raum der Öffentlichkeit - selten, aber dafür mit unbestechlicher Klarheit und geistlicher Tiefe - gesprochen habe. Scheffczyk sei besonders in den ersten Nachkriegsjahren in der theologischen Ausbildungsstätte in Königstein für die heimatvertriebenen Theologiestudenten ein einfühlsamer und mutiger Begleiter zum Priestertum gewesen- so der Erzbischof.