29.11.2005

Nachrichtenarchiv 30.11.2005 00:00 NRW: Malteser ziehen positive Bilanz der Schneechaos-Einsätze

Fünf Tage nach dem Schneechaos im Münsterland ziehen die Malteser eine positive Bilanz ihrer Einsätze. Deutschland habe ein so gutes Bevölkerungsschutzsystem wie kein zweites auf der Welt. Das hätten die vergangenen Tage bewiesen, sagte Diözesangeschäftsführer Bilstein. Die Malteser waren mit 500 Ehrenamtlichen im Einsatz. Die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz, Technischen Hilfswerk (THW), Johannitern, Feuerwehren und Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) habe gut funktioniert, hieß es.