28.11.2005

Nachrichtenarchiv 29.11.2005 00:00 Mussinghoff: EU-Beitrittsländer müssen Grundwerte akzeptieren

Mögliche künftige EU-Beitrittsländer müssen nach Einschätzung des Aachener Bischofs Mussinghoff die Grundwerte Europas akzeptieren. Das sei die entscheidende Frage, hinter die es auch kein Zurück geben dürfe. Dies gelte auch für die Türkei, so der Bischof beim Jahresempfang der deutschen evangelischen und katholischen Kirche. Persönlich sei er "eher zurückhaltend", was einen EU-Beitritt der Türkei angehe. Er empfehle, "wenn überhaupt, dann mit Zwischenschritten zu arbeiten". Ausdrücklich mahnte Mussinghoff die Religionsfreiheit in der Türkei an und verwies zugleich auf andauernde Foltervorwürfe.