22.11.2005

Nachrichtenarchiv 23.11.2005 00:00 Neue Minister beginnen mit Arbeit

Gut acht Wochen nach der Bundestagswahl ist die neue Bundesregierung im Amt. Gestern leisteten die acht SPD-Minister und sieben Unionsminister der Großen Koalition ihren Amtseid im Bundestag. Bis auf Bundesjustizministerin Brigitte Zypries nannten alle Minister den Zusatz: "So wahr mir Gott helfe." Offiziell übernehmen heute die Minister ihre Ämter. Als erster wird am Morgen der neue Verteidigungsminister Jung in Berlin mit militärischen Ehren empfangen. Sein Vorgänger Struck wird am Nachmittag mit einem Großen Zapfenstreich verabschiedet. Danach übergibt Hans Eichel das Finanzministerium an seinen Parteikollegen Peer Steinbrück.