18.11.2005

Nachrichtenarchiv 19.11.2005 00:00 Kardinal Lehmann kann sich neue Synode vorstellen

Der Mainzer Kardinal Karl Lehmann ist aufgeschlossen für eine neue Synode der Bistümer in Deutschland. Diese müsste eine ähnliche Form finden wie die Gemeinsame Synode der Bistümer in Würzburg in den 70er Jahren. Das sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn. Die Synoden in der Bundesrepublik und der damaligen DDR versuchten, die Konzilsbeschlüsse auf die deutsche Situation umzusetzen. Nach den Worten Lehmanns ist die synodale Praxis auch nach Würzburg nicht eingeschlafen. Es habe in den zurückliegenden Jahrzehnten zahlreiche Diözesansynoden und pastorale Foren gegeben.