13.11.2005

Nachrichtenarchiv 14.11.2005 00:00 Äthiopien bereitet sich auf möglichen Krieg mit Eritrea vor

Die äthiopische Armee bereitet sich auf einen möglichen Krieg mit dem Nachbarland Eritrea vor. Nach britischen Rundfunkberichten würden in der Grenzregion neue Schützengräben ausgehoben und Bunker gebaut worden seien. Der äthiopische Premierminister Zenawi bestätigte, mehrere tausend Soldaten in den Norden des Landes verlegt zu haben. Er bestritt jedoch konkrete Angriffspläne. Die Vereinten Nationen warnen seit Wochen vor dem Ausbruch eines neues Krieges. einem möglichen Krieges. Erst im Jahr 2000 hatten beide Länder ihren Konflikt mit mehr 70.000 Toten beigelegt. Äthiopien weigert sich jedoch den aktuellen Grenzverlauf zu akzeptieren.