13.11.2005

Nachrichtenarchiv 14.11.2005 00:00 Bischof Fischer: Gestaltung der Gesellschaft geht vor Polit-Ränkespiel

Der badische evangelische Landesbischof Fischer hat die SPD zu entschlossenem Handeln aufgerufen. Die Partei müsse schnell und klug agieren, damit die tickende soziale und moralische, wirtschaftliche und ökologische Zeitbombe nicht explodiere. Es gelte, Lebensspielräume für das Gemeinwohl verantwortlich zu nutzen, neues Vertrauen wachsen zu lassen und Gerechtigkeit zu fördern. Gestaltung einer gerechten Gesellschaftsordnung gehe vor parteipolitischen Ränkespielen, sagte Fischer in einem ökumenischen Gottesdienst vor Beginn des SPD- Bundesparteitages in Karlsruhe.