12.11.2005

Nachrichtenarchiv 13.11.2005 00:00 Charles de Foucauld selig gesprochen

Mit einem Festgottesdienst im Petersdom ist der französische Einsiedler Charles de Foucauld selig gesprochen worden. Im Auftrag von Papst Benedikt XVI. erhob Kurienkardinal Martins auch die aus Verona stammende Maria Pia Mastena und die Sizilianerin Maria Crocifissa Curcio zur Ehre der Altäre. Auf das geistige Erbe des in Algerien ermordeten Foucauld berufen sich weltweit rund 20 Vereinigungen und Ordensgemeinschaften.