05.11.2005

Nachrichtenarchiv 06.11.2005 00:00 Französische Kirche: Nach Ursachen der Gewalt fragen!

Die katholische Kirche in Frankreich mahnte, Gegengewalt und Furcht dürften nicht die einzige Reaktion auf die Jugendkrawalle sein. Die Ausschreitungen seien scharf zu verurteilen. Zugleich müsse man sich fragen, was die "Spirale der Gewalt" verursacht habe. Die Katholische Arbeiterjugend verwies auf viele positive Initiativen und forderte zugleich eine Stärkung der Sozialarbeit in den Vorstädten. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Erzbischof Jean-Pierre Ricard, sagte, viele Menschen setzten sich bereits für Solidarität und friedliches Zusammenleben ein. Die Sozialarbeiter, Lehrer und Ordensleute hätten dabei die volle Unterstützung der Kirche.