30.10.2005

Nachrichtenarchiv 31.10.2005 00:00 SPD-Vorstand für Nahles - Müntefering gibt Vorsitz auf

Der SPD-Vorstand hat für Andrea Nahles als neue Generalsekretärin votiert. Damit hat die Partei-Linke Nahles die geheime Kampfabstimmung gegen Bundesgeschäftsführer Kajo Wasserhövel gewonnen. Für Wasserhövel hatte sich Parteichef Müntefering eingesetzt. Der SPD-Vorstand wird nun Nahles auf dem SPD-Parteitag in Karlsruhe Mitte November als einzige Bewerberin für das Amt des Generalsekretärs vorschlagen. Franz Müntefering hat daraufhin angekündigt, nicht erneut für das Amt des SPD-Vorsitzenden zu kandidieren: "Ich werde nicht weglaufen, ich werde weiterhin zur Verfügung stehen in der Partei für die Dinge, die ich dann noch tun kann, aber jedenfalls unter den gegebenen Bedingungen kann ich nicht mehr Parteivorsitzender sein. Dafür war das Votum dann doch zu eindeutig und zu klar." - Für Nahles haben 23 Mitglieder des Bundesvorstandes gestimmt, für Wasserhövel 14. - Nun ist offen, ob Müntefering einer künftigen schwarz-roten Regierung sein wird.