23.10.2005

Nachrichtenarchiv 24.10.2005 00:00 Infineon: Unbefristeter Streik in Münchener Werk

Im Infineon-Werk München-Perlach wird seit Beginn der Frühschicht unbefristetet gestreikt. Die IG Metall will damit im Falle einer Schließung des Werks bessere Sozialtarifverträge für die rund 800 Beschäftigten erzwingen. Die Produktion wird allerdings auch während des Streiks aufrechterhalten, da das Unternehmen Beschäftigte aus anderen Standorten um Unterstützung gebeten hat. Die IG-Metall sprach von Streikbrechern und rief vor allem die Beschäftigten der Dresdner Filiale auf, sich nicht missbrauchen zu lassen.