20.10.2005

Nachrichtenarchiv 21.10.2005 00:00 Frankreich lässt Beziehung Staat-Kirche untersuchen

Frankreichs Innenminister Sarkozy hat eine Expertenkommission zur Untersuchung der Beziehungen zwischen Staat und Kirche einberufen. Neben der juristischen Betrachtung des Verhältnisses solle die Kommission auch umstrittene Fragen wie etwa die Finanzierung von Moscheebauten debattieren. Ergebnisse sollten bis Juni 2006 vorliegen. Mit der Kommission reagiert Sarkozy auf Forderungen der Föderation der Protestanten Frankreichs (FPF),. Sie fordert seit zwei Jahren eine Überarbeitung des Gesetzes zur gesetzlichen Trennung von Kirche und Staat.